Smart Food Grid Graz

Die Gestaltung einer zukunftsfähigen Lebensmittelversorgung für Graz ist das Ziel dieses einjährigen Sondierungsprojekts. Das Ergebnis ist ein Umsetzungskonzept (Roadmap), wie 30 % der für Graz benötigten Lebensmittel bis 2030 aus einem Umkreis von 30 km bezogen werden können. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms „Smart Cities Demo“ durchgeführt.

Projekt-Homepage

Grafisch aufbereitete Roadmap

 

Projektleitung:
FH JOANNEUM, Nachhaltiges Lebensmittelmanagement

Projektpartner:
Fairnetzt e.U.
Ressourcen Management Agentur (RMA)
17&4 Organisationsberatung

Kontakt:
DI Johannes Fechner